» » Patrick Frey, V.-Prof.
Patrick Frey, V.-Prof.

Patrick Frey, V.-Prof.

Lehrgebiet: Industrial Design Entwurf

Patrick Frey geboren in Soul/Süd Korea gründete 2004 zusammen mit Markus Boge das Büro Frey&Boge Industrial Design in Hannover.
Seit 2007 existiert sein Studio Patrick Frey Industrial Design, das für Firmen wie Villeroy & Boch, Nils Holger Moormann, Bree, Authentics, Richard Lampert, Elmar Flötotto, FreiFrau, Freifrau und andere arbeitet.
Schon im ersten Jahr der Selbstständigkeit erhielt Patrick Frey den höchstdotiertesten Preis für Nachwuchsdesigner, den Lucky Strike Junior Designer Award und wurde bei seinem ersten Auftritt auf der internationalen Möbelmesse in Mailand auf der Salone Satellite 2003 vom design report ausgezeichnet. Seine Produkte erhielten internationale Preise, wie den IF Product Design Award, Good Design Award Chicago Athenaeum, Designpreis Baden – Württemberg, ddc. Deutscher Designer Club,  Interieur Innovation Award, German Design Award, Red Dot Award.
Seine Entwürfe im Bereich Interior, Möbel und Accessoires wurden zahlreich in internationalen Magazinen wie Fachbüchern veröffentlicht. Sie waren auf vielen Ausstellungen vertreten unter anderem im Marta Herford und Pinakothek der Moderne, München.
Die Tischkollektion Kant wurde als „Neuer Klassiker – die ersten 100 des 21. Jahrhunderts“, Schöner Wohnen prämiert.
2012 – 2013 unterrichtete er an der HAWK, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst.
Seit 2014 unterrichtet Patrick Frey Produktdesign Schwerpunkt Entwurf und Präsentation an der Hochschule Hannover, University of Applied Sciences and Arts.